Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung für Veranstaltungen des JCNetwork e. V.

 

Präambel

Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist für das JCNetwork e.V. ein wichtiges Anliegen.

Für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ist es notwendig, dass bestimmte personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber JCNetwork e.V. in die Erhebung, Verarbeitung, und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der nachfolgenden Bestimmungen unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze ein.

JCEvents wird als Anmeldeplattform für alle Veranstaltungen des JCNetwork e.V. genutzt, eingegebene Daten werden entsprechend, sofern durch den Nutzer nicht anders gewünscht, für künftige Veranstaltungen gespeichert.

Eine weitere Verwendung der personenbezogenen Daten wird ausgeschlossen, sofern die Verarbeitung und Nutzung der Daten nicht mehr zur Erreichung der Vereinszwecke des JCNetwork e.V. benötigt werden.

 

1        Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist

Junior Consultant Network (JCNetwork) e. V. (im Folgenden: JCNetwork)

Waldhornstraße 27

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 700 526 389 675

Internet: www.jcnetwork.de

E-Mail: kontakt@jcnetwork.de

 

2        Widerruf der Erklärung

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch das JCNetwork nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen widersprechen wollen, senden Sie Ihren Widerspruch bitte an folgende E-Mail-Adresse:

datenschutz@jcnetwork.de

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung dazu führt, dass eine Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung des JCNetwork gegebenenfalls nicht möglich ist.

 

3        Gegenstand bzw. allgemeine Grundsätze der Datenerhebung

  1. Mitgliederförderung ist eines der wichtigsten Themen im JCNetwork. Um den Erfahrungsaustausch und die Weiterbildung der studentischen Berater zu fördern, richtet das JCNetwork für seine Junior Consultants verschiedene Veranstaltungen aus. Dazu zählen insbesondere die JCNetwork Days, die Executive Days sowie die JCNetwork City Trips. Diese Veranstaltungen werden stets von einem anderen Mitgliedsverein des Dachverbandes ausgerichtet.
  2. Für die Organisation der Veranstaltung stellt das JCNetwork eine Veranstaltungshomepage zur Verfügung. Der Zugang zu dieser Homepage ist durch ein individuelles Passwort möglich.
  3. Über diese Veranstaltungshomepage besteht für den Junior Consultant die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung des JCNetwork anzumelden.
  4. Außerdem können sich die Junior Consultants über diese Veranstaltungshomepage für die Teilnahme an externen Workshops bewerben und interne Workshops auswählen.
  5. Des Weiteren werden weitere Informationen über die Veranstaltung, wie insbesondere der Ablaufplan, angebotene Workshops, Unterkünfte und Anreiseinformationen, bereitgestellt.
  6. Die Nutzung der Veranstaltungshomepage erfolgt unter einem vorgegebenen Benutzernamen und Passwort. Eine Nutzung der Anmeldehomepage unter einem Pseudonym ist nicht möglich.
  7. Das JCNetwork gewährleistet nicht, dass die Veranstaltungshomepage jederzeit verfügbar ist.
  8. Die Anmeldung zu der Veranstaltung ist nur innerhalb einer bestimmten Frist möglich. Nach Ablauf dieser Frist kann eine Teilnahme nicht gewährleistet werden.
  9. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei Überschreitung dieser Kapazität kann eine Teilnahme nicht gewährleistet werden.
  10. Das JCNetwork behält sich vor, einzelne Junior Consultants von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Die betroffenen JCs werden hierrüber informiert.

 

4        Zulassung zur Nutzung der Veranstaltungshomepage

  1. Das JCNetwork entscheidet nach freiem Ermessen, welche Junior Consultants die Veranstaltungshomepage nutzen dürfen. Es behält sich das Recht vor, einzelne Junior Consultants von der Nutzung auszuschließen.
  2. Ein Anspruch auf Zugang zu der Veranstaltungshomepage besteht nicht.

 

5        Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

  1. Personenbezogene Daten sind im Sinne von § 3 Abs. 1 BDSG Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind, z. B. Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Verein, Position im Verein, Geburtsdatum sowie übrige Daten, die der Junior Consultant dem JCNetwork mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung mitteilt
  2. Daten, die beim Besuch der Seite jade.jcnetwork.de erhoben werden, aber nicht direkt mit der Person in Verbindung gebracht werden können, sind keine personenbezogenen Daten.
  3. Das JCNetwork erhebt, speichert und verarbeitet diese personenbezogenen Daten für die Organisation der jeweiligen Veranstaltung. Die erhobenen Daten werden dabei insbesondere für die Workshopplanung, die Planung der Unterkünfte, die Erstellung von Namensschildern und die Generierung von Teilnehmerlisten genutzt.

 

6        Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Die gewonnenen personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder anderweitig übermittelt, wenn dies zur Erfüllung des Vereinszweckes notwendig ist oder der Junior Consultant zuvor in die Datenweitergabe eingewilligt hat. Weitergegebene Daten dürfen von den Empfängern nur zur Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen gegenüber dem JCNetwork verwendet werden.

6.1       Mitgliedsvereine des JCNetwork

  1. Für die Organisation der Veranstaltung ist es notwendig, dass bestimmte personenbezogene Daten zwischen dem JCNetwork und den Mitgliedsvereinen übermittelt werden. Dazu zählt insbesondere die Übersendung von Teilnehmerlisten der Veranstaltungen.
  2. Personenbezogene Daten, die dabei übermittelt werden, sind insbesondere der Name, Vorname, angemeldete Workshops, der Mitgliedsstatus, die gewählte Buchungsoptionen und die Position im Verein.
  3. Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung gestattet der Junior Consultant die Übermittlung der personenbezogenen Daten in den oben genannten Fällen zwischen dem JCNetwork und dem jeweiligem Mitgliedsverein

6.2       Ausrichterverein

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung des JCNetwork willigt der Junior Consultant ein, dass seine personenbezogenen Daten sowie alle weiteren Daten, die er innerhalb des Anmeldeformulars angegeben hat, an den jeweiligen Ausrichterverein übermittelt werden dürfen.

6.3       Workshopreferenten

Mit der Anmeldung zu einem Workshop willigt der Junior Consultant ein, dass sein Name, Mitgliedsverein und E-Mail-Adresse an den jeweiligen Workshopreferenten übermittelt werden.

6.4       Bewerbungen auf externe Workshops

  1. Mit dem Ausfüllen des Bewerbungsformulars und der Bewerbung auf einen externen Workshop im Rahmen der Anmeldung zu Veranstaltungen des JCNetwork willigt der Junior Consultant ein, dass dieses Bewerbungsformular an das jeweilige Unternehmen gesendet wird. Dem Junior Consultant ist bewusst, dass Unternehmen, auf deren Workshops er sich beworben hat, zugesandte Informationen auch nach der Veranstaltung zu Zwecken des Recruitings verwenden.
  2. Gegenüber unseren Partnern sind wir verpflichtet, eine hohe Qualität der eingehenden Bewerbungen zu gewährleisten. Um dies zu ermöglichen, ist eine Kontrolle der Bewerbungen auf Vollständigkeit und Form durch das Team des Vorstandes für Eventmanagement notwendig.
  3. Mit dem Ausfüllen des Bewerbungsformulars willigt der Junior Consultant ein, dass eine solche Kontrolle durchgeführt werden darf. Eine Verweigerung dieser Einwilligung hat zur Folge, dass eine Teilnahme an einem externen Workshop mit Teilnehmerauswahl nicht möglich ist.
  4. Das JCNetwork behält sich vor, nicht-ordnungsgemäß ausgefüllte Bewerbungen nicht an das jeweilige Unternehmen weiterzuleiten. Betroffene Junior Consultants werden hierrüber informiert.

6.5       Anmeldung zu internen Workshops

  1. Personenbezogene Daten, die bei der Anmeldung zu einem internen Workshop erhoben werden, sind insbesondere der Name, Vorname, der Mitgliedsverein und die E-Mail-Adresse.
  2. Mit der Anmeldung zu einem internen Workshop stimmt der Junior Consultant zu, dass seine Daten für die Planung des Workshops verwendet werden dürfen.

6.6       Unterkünfte

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung des JCNetwork willigt der Junior Consultant ein, dass seine personenbezogenen Daten insbesondere Name und Vorname, an die jeweilige Unterkunft übermittelt werden.

6.7       Sonstige Weitergaben

Eine sonstige Weitergabe, ein Verkauf oder sonstige Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Dies gilt nicht, wenn der Junior Consultant in die Weitergabe eingewilligt hat.

6.8       Hosting der Webseite

Das Hosting der Webseite findet auf einem Server in Deutschland statt. Der Server wird bereitgestellt durch fuks e.V., Waldhornstraße 27, 76131 Karlsruhe.

 

7        Sonstige Informationen zur Veranstaltung

  1. Das JCNetwork nutzt außerdem die gewonnenen Daten, um den Junior Consultants sonstige Informationen über die Veranstaltung per E-Mail zu kommen zu lassen. Dazu zählen insbesondere Informationen zum Ablauf und zur Anreise, zum Anmeldestatus und zur Workshopteilnahme.
  2. Durch die Einwilligung in die Datenschutzerklärung stimmt der Junior Consultant zu, dass das JCNetwork die Daten für diese Informationszwecke nutzen darf.

 

8        Bild- und Videoaufnahmen

Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung erklärt sich der Junior Consultant einverstanden, dass alle Bilder und Videos, die im Rahmen der Veranstaltung erstellt werden für das Junior Consultant Network (JCNetwork) e. V., Waldhornstr. 27, 76131 Karlsruhe sowie dem Ausrichterverein KoUnity e.V., Universitätsstraße 1, 56070 Koblenz zur freien Verfügung stehen.

Er erlaubt die uneingeschränkte Weiternutzung der Bilder und Videos und erklärt Folgendes:

(a) Ihm ist bekannt, dass das JCNetwork sowie KoUnity e.V. die Bilder und Videos uneingeschränkt nutzen und verändern kann. Das JCNetwork sowie KoUnity e.V. verpflichten sich, die Bilder bzw. Videos ohne personenbezogene Daten zu veröffentlichen.

(b) Ihm ist bekannt, dass das JCNetwork sowie KoUnity e.V. die Bilder und Videos insbesondere für den Webauftritt und zu Marketingzwecken verwenden.

(c) Ihm ist bekannt, dass er diese Einwilligung jederzeit auch teilweise schriftlich für die Zukunft widerrufen kann, ansonsten gilt diese zeitlich und räumlich unbegrenzt.

Zudem gibt er sein Einverständnis, dass alle Bilder und Videos, die im Rahmen der Veranstaltung erstellt werden, für die teilnehmenden Partnerunternehmen zur freien Verfügung stehen.

Er stimmt der Weiternutzung der Bilder und Videos zu und erklärt Folgendes:

(a) Ihm ist bekannt, dass die teilnehmenden Partnerunternehmen die Bilder und Videos nutzen und verändern können. Eine kommerzielle Verwendung ist jedoch ausgeschlossen. Die Partnerunternehmen verpflichten sich, die Bilder bzw. Videos ohne personenbezogene Daten zu veröffentlichen.

(b) Ihm ist bekannt, dass die teilnehmenden Partnerunternehmen die Bilder und Videos insbesondere für den Webauftritt sowie deren Social-Media-Kanäle verwenden.

(c) Ihm ist bekannt, dass er diese Einwilligung jederzeit auch teilweise schriftlich für die Zukunft widerrufen kann, ansonsten gilt diese zeitlich und räumlich unbegrenzt.

Darüber hinaus willigt er mit der Anmeldung zu einem Workshop ein, dass der Referent/ die Referenten während des Workshops (ohne zur Zahlung einer Vergütung verpflichtet zu sein) berechtigt ist/ sind, Bild-, Ton- und Videoaufnahmen der Schulung (und ihrer Teilnehmer sowie deren Beiträge) zu erstellen und/oder durch Dritte erstellen zu lassen sowie diese Aufnahmen nach dem Workshop zu vervielfältigen, zu senden und in jeglichen audiovisuellen, sozialen und sonstigen Medien zu nutzen und erklärt Folgendes

(a) Ihm ist bekannt, dass damit der Referent/die Referenten Bilder und Videos uneingeschränkt nutzen und verändern kann/können. Der Referent/ die Referenten verpflichten sich, die Fotos bzw. Videos ohne personenbezogene Daten zu veröffentlichen.

(b) Ihm ist bekannt, dass der Referent/die Referenten die Bilder und Videos insbesondere zu Referenz- und Weiterbildungszwecken nutzt/nutzen.

(c) Ihm ist bekannt, dass er diese Einwilligung jederzeit auch teilweise schriftlich für die Zukunft widerrufen kann, ansonsten gilt diese zeitlich und räumlich unbegrenzt.

 

9 Verschwiegenheitsverpflichtung

Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung erklärt sich der Junior Consultant einverstanden, sämtliche Informationen über das JCNetwork und dessen Mitgliedsvereine, die ihm im Rahmen der Teilnahme an den JCNetwork Days anvertraut oder bekannt werden, vertraulich zu behandeln und hierüber gegenüber Dritten Stillschweigen zu wahren.

Ihm ist bekannt, dass sich die Verschwiegenheitsverpflichtung sowohl auf Informationen über das JCNetwork als auch über dessen Mitgliedsvereine bezieht.

Ihm ist bekannt, dass insbesondere Informationen zu den folgenden Bereichen vertraulich zu behandeln sind:

(a) vereinsinterne Vorgänge

(b) wirtschaftliche und steuerlichen Verhältnisse

(c) Vorhaben und interne Verhältnisse

(d) Projekte

(e) Kunden sowie Geschäfts- und Kooperationspartner.

Weiterhin ist ihm bekannt, dass die Verschwiegenheitspflicht auch nach der Beendigung seiner Tätigkeit als Junior Consultant weiter fortbesteht.

 

10       Cookies

  1. Das JCNetwork weist darauf hin, dass Cookies verwendet (Session-Cookies und temporäre/ permanente Cookies) werden. Die Nutzung der Seiten von jade.jcnetwork.de ist auch ohne Cookies möglich.
  2. „Cookies“ sind kleine Dateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während dieser die Seiten von jade.jcnetwork.de nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten von jade.jcnetwork.de zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch die Sicherheit der Seiten von jade.jcnetwork.de zu erhöhen und benutzerfreundlich zu gestalten.
  3. Mit der Einwilligung in diese Datenschutzerklärung stimmt der Junior Consultant zu, dass Cookies eingesetzt werden und damit nicht personenbezogene Nutzungsdaten erhoben, gespeichert und genutzt werden. Name, IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine direkte Zuordnung des Cookies zum Junior Consultant ermöglichen würden, werden zu keiner Zeit abgefragt.
  4. Außerdem willigt der Junior Consultant ein, dass diese Daten in Cookies über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden können.
  5. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, indem der Junior Consultant seinen Internetbrowser so einstellt, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Auch das Setzen von Cookies von Drittanbietern kann unterbunden werden, indem der Junior Consultant in seinem Internetbrowser das Akzeptieren von Cookies von Drittanbietern deaktiviert.

 

11     Log-Dateien

  1. Beim Zugriff auf Seiten von jade.jcnetwork.de werden Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Diese Datensätze enthalten Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL, die übertragene Datenmenge sowie Produkt- und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart verändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großem Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. IP-Adressen werden – vorbehaltlich etwaiger Aufbewahrungspflichten – nach der Nutzung anonymisiert bzw. gelöscht.
  2. Durch die Nutzung der Webseiten von jade.jcnetwork.de erklärt sich der Junior Consultant mit dieser Form der Datenverarbeitung einverstanden.

 

12     Sichere Datenübertragung

Die persönlichen Daten werden durch jade.jcnetwork.de nur verschlüsselt übertragen. Dafür wird das Codierungssysteme SSL (Secure Locket Layer) verwendet. Außerdem ist das JCNetwork bemüht, seine Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, bestmöglich zu schützen.

 

13     Auskunftsrechte des Betroffenen

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Junior Consultant ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten.

Anfragen hierzu sind bitte per E-Mail an datenschutz@jcnetwork.de zu richten.

 

14     Löschung personenbezogener Daten

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dieser nicht entgegenstehen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung erfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn deren Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

15     Änderungen dieser Datenschutzerklärung

  1. Das JCNetwork behält sich vor, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern, insbesondere wenn das JCNetwork neue oder geänderte Dienste zur Verfügung stellt oder Gesetzesänderungen eine Änderung dieser Datenschutzerklärung bedingen.
  2. Das JCNetwork wird die Junior Consultants über die Änderung dieser Datenschutzerklärung per E-Mail mindestens sieben Tage vor Inkrafttreten der Änderung informieren. Diese Information über die Änderung der Datenschutzerklärung wird an die E-Mail-Adresse der Junior Consultants gesendet.

Stand: 20. September 2016